Atembehandlung

 

Wenn für die Klientin, den Klienten die Nähe zur Therapeutin

die in der direkten Berührung entsteht möglich und im 

Therapieprozess stimmig ist, kann die Behandlung auch

in voller Bekleidung auf der Liege erfolgen.

 

Über die berührenden Hände der Therapeutin kann

festgehaltene, blockierte oder unterspannte  Muskulatur

in das Empfindungsbewusstsein des Liegenden

kommen  und tonusregulierend behandelt werden.

Die rhythmisch schwingende Atmung wird besser

wahrnehmbar. Durch die nach innen gerichtete Sammlung

entsteht Kontakt zum Innenraum  und Verbindung zur eigenen Tiefe.

Das Erfahrene kann im therapeutischen Gespräch reflektiert werden.